Elektroinstallations Kontrollen

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 28. Dezember 2013 um 00:04 Uhr

Die Niederspannungs-Installation-Verordnung NIV regelt die Voraussetzungen für das Arbeiten an elektrischen Niederspannunsinstallationen und der Kontrolle dieser Installationen. Die Kontrollen sind regelmässig (periodisch) in einem Hotel/ Restaurant bspw. alle 5 Jahre und im Wohnungsbau alle 20 Jahre durch zuführen.

 


 

Die Verantwortung dass die Elektroinstallationen den Sicherheitsanforderungen und den Anerkannten Regeln der Technik entsprechen liegt beim Eigentümer solcher Installationen.

 


 

Sämtliche Unterlagen SiNa Pläne Schemas Beschreibungen und Betriebsanleitungen sind unbedingt auf zu bewahren.

 


 

 

Kontrollperioden gemäss NIV

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 29. April 2013 um 07:44 Uhr

Wohnungsbauten 20 Jahre
Bauten mit Personenansammlung
Kino, Theater, Dancing, Alters und Kinderheime, Asylheime,Spitäler, Schulhäuser und Hochschuhlen, Kindergärten und Warenhäuser. 5 Jahre
Restaurant, Hotel und Messehallen 5 Jahre
Laden, Kioske, Museen, Kirchen, Büros, Banken und Versicherungen 10 Jahre
Gewerberäume
Betriebsräume Industrie und Grossgewerbe, Korrosive Räume, Labor und Prüffelder, Tankstellen und Autoreperaturwerkstätten 5 Jahre
Hochspannungsanlagen aus Niederspannungsanlagen gespiesen, Feuergefärliche gewerbliche Räume, Nasse gewerblich genutze Räume 10 Jahre
Andere Reperaturwerkstätten, Gewerbliche Werkstätten 10 Jahre
Diverse Anlagen
Sprengstoff und pyrotechnische Räume mit Fabrikation oder Lagerung, Bergwerke 1 Jahr
Kläranlagen Hallen und Freibäder, Untertagbauten, Tunnel Kavernen 5 Jahre
Inselnetze EEA 10 Jahre
Landwirtschaft
Wohngebäude 20 Jahre
Stall und Scheune 10 Jahre
Baustellen und Märkte 1 Jahr
Bahnen
Aussen-Gleisanlagen,Tunnel,Werkstätten und Waschanlagen 5 Jahre
Alle Übrigen 10 Jahre
Nationalstrassen
Kategorie 1 und 2 5 Jahre
Schiffe
Sport und Vergnügungsboote,Schiffe für gewerblichen Personen- / Warentransport 10 Jahre
Campingplätze und Bootsanlegestellen 5 Jahre
Bundesanlagen
Rohrleitungsanlagen unter Bundesaufsicht, Tankanlagen 1 Jahr
Militäranlagen
Klassifitierte unterirdische Munitionslager und Tanklager 1 Jahr
Kasernen 5 Jahre
Zeughäuser, Zivilschutzanlagen, Zivilschutzanlagen mit EEV oder NEMP Schutz 10 Jahre
Medizinisch genutzte Räume
Kategorie 1 10 Jahre
Kategorie 2 5 Jahre
Kategorie 3 + 4 1 Jahr
Ex Zonen
Gas Ex Zone 0 + 1 5 Jahre
Gas Ex Zone 2 1 Jahr
Staub Ex Zone 0 + 1 5 Jahre
Staub Ex Zone 2 1 Jahr
 
Betriebselektrikerbewilligung 1 Jahr
Installationen an besonderen Anlagen und Anschlussbewilligung 5 Jahre
Handänderung
Wenn die letzte Kontrolle länger als 5 Jahre her ist muss bei Handänderung eine Kontrolle durchgeführt werden.

 

 

Schluss Kontrollen

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 10. Dezember 2011 um 12:44 Uhr

Bei Neuinstallationen und Erweiterungen muss vom ausführenden Elektroinstallateur ein Sicherheitsnachweis (SiNa) erstellt werden.

 

Abname Kontrollen

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 26. September 2011 um 19:21 Uhr

Fallen die Elektroinstallationen einer kürzeren Kontrollperiode als 20 Jahre zu, so müssen die geleisteten Arbeiten von einem Unabhängigen Kontrollorgan nachkontrolliert und auf dem SiNa mitbescheinigt werden.

 

Perjodische Kontrolle

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 26. September 2011 um 19:21 Uhr

Bspw. Beim Wohnungsbau, erhält der Eigentümer nach 19.5 Jahren von der Netzbetreiberin die Aufforderung einen SiNa für seine Wohnung innerhalb von 6 Monaten nachzureichen. Der Eigentümer ist verpflichtet ein Unabhängiges Kontrollorgan, welches weder an der Planung noch an der Ausführung der Installation beteiligt war, zu beauftragen die Kontrolle auszuführen und einen SiNa zu erstellen.

 

Nach Kontrollen

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 29. April 2013 um 07:47 Uhr

Bei Sicherheitskontrollen stellt man häufig Mängel fest. Diese Mänglel sind von einem Fachkundigen Elektroinstallateur zu beheben und von der unabhängigen Kontrollstelle nach zu kontrollieren. Erst dann wenn alle Mängel behoben sind kann ein Sicherheitsnachweis (SiNa) freigegeben werden.

 

News

PUBLIKATIONEN

19.12.13

Demnächst in der RZ RHONE ZEITUNG
Das KEST veröffentlicht im 2014 einige interessante Artikel zum Thema Elektrokontrollen und Sicherheit.

mehr lesen...

BAKOM NEWS

18.12.13

Ab dem Jahr 2013 dürfen Funkmikrophone im Frequenzbereich von 789-823 MHz und 832-862 MHz nicht mehr verwendet werden. Diese Frequenzbänder werden der neuen Generation Mobilfunknetze...

Falls Sie solche Anlagen betreiben helfen wir Ihnen gerne bei der Problemlösung.

mehr lesen...

KURSE

18.12.11

Schauen Sie sich unsere Kursangebote an. Es gibt für jeden etwas zu lernen. Ort, Datum und Zeit bestimmen Sie. Verlangen Sie eine Unverbindliche Offerte. Wir freuen uns.

mehr lesen...