Allgemeines

Tennisplatz Beleuchtung

Eine Abdekung der besonderen Art. Sie befindet sich nicht etwa in Afrika sondern auf einem Tennisplatz im Oberwallis.

Tennisplatz

 

Wer kennt das nicht?

Diesen Kabelsalat kennt wohl jeder von sich zu Hause. Abgesehen davon das es nicht schön aussieht birgt es auch Gefahren.

Denn bei zu langen Verlängerungskabe sinkt der Kurzschlussstrom soweit ab das ein rechtzeitiges auslösen der vorgeschaltenen Sicherung nicht mehr möglich ist.

An der Steckerleiste rechts betrug der Kurzschlussstrom nur noch 14.5 Amper. Er sollte aber mindestens 130 Amper betragen.

 Kabelsalat

Fazit: Persone wie auch Sachschäden sind nicht ausgeschlossen.

Zugänglichkeit

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 28. Dezember 2013 um 17:01 Uhr

Die Zugänglichkeit der Betribsmittel muss jeder Zeit gewährleistet sein.

IPhon-Privat-Christoph-067

Viel Spass beim Sicherungen wechseln

 

 

Weihnachtsbeleuchtung

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 28. Dezember 2013 um 16:44 Uhr

Keine ideale Lösung. Bei den Kontakten an der Steckdose entsteht eine Hebelwirkung. Somit ist der Kontaktdruck nicht mehr gleichmässig.

Das hat zur folge das sich die Steckdose so stark erwärmen kann bis sie schmilzt oder gar brennt.

 IPhon-Privat-Christoph-091

Besser wäre eine Steckerleiste auf den Boden zu legen und alle Stecker dort einzustecken.

 

News

PUBLIKATIONEN

19.12.13

Demnächst in der RZ RHONE ZEITUNG
Das KEST veröffentlicht im 2014 einige interessante Artikel zum Thema Elektrokontrollen und Sicherheit.

mehr lesen...

BAKOM NEWS

18.12.13

Ab dem Jahr 2013 dürfen Funkmikrophone im Frequenzbereich von 789-823 MHz und 832-862 MHz nicht mehr verwendet werden. Diese Frequenzbänder werden der neuen Generation Mobilfunknetze...

Falls Sie solche Anlagen betreiben helfen wir Ihnen gerne bei der Problemlösung.

mehr lesen...

KURSE

18.12.11

Schauen Sie sich unsere Kursangebote an. Es gibt für jeden etwas zu lernen. Ort, Datum und Zeit bestimmen Sie. Verlangen Sie eine Unverbindliche Offerte. Wir freuen uns.

mehr lesen...